„Trendbarometer“: Immer mehr Deutsche mit Arbeit von Pistorius zufrieden

Boris Pistorius (über dts Nachrichtenagentur)
Boris Pistorius (über dts Nachrichtenagentur)

Immer mehr Bundesbürger sind mit der Arbeit von Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) zufrieden. Laut dem „Trendbarometer“, das das Meinungsforschungsinstitut Forsa wöchentlich für die Sender RTL und ntv erhebt, stiegen die Zustimmungswerte des Ministers seit seinem Amtsantritt im Februar von 47 Prozent auf mittlerweile 63 Prozent. Waren im Februar 18 Prozent nicht zufrieden mit Pistorius` Arbeit, bewerten seine Leistung nunmehr 24 Prozent als weniger oder gar nicht zufriedenstellend.

Auch ein Großteil der Unions-Anhänger (76 Prozent) ist mit der Arbeit des Ministers zufrieden. Eine große Mehrheit der Deutschen glaubt zudem nicht, dass das für die Bundeswehr bereitgestellte „Sondervermögen“ in Höhe von 100 Milliarden Euro für die Behebung der Ausrüstungsmängel der Truppe ausreichend ist. Lediglich 17 Prozent glauben, dass das „Sondervermögen“ die bestehenden Materialprobleme beheben kann.

Allgemein halten 47 Prozent der Bundesbürger die Bundeswehr für einen attraktiven Arbeitgeber für junge Menschen. 40 Prozent tun das nicht. Die Daten wurden vom Markt- und Meinungsforschungsinstitut Forsa vom 28. bis 31. Juli 2023 erhoben.

Copyright
FLASH UP | Quelle: dts Nachrichtenagentur
Nutzungsrechte erwerben?

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20155 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.