Main-Strecke – Deutsche Dieselpower kommt zu Train Sim World 4

Diesellok DB BR 218 (über Dovetail Games)
Diesellok DB BR 218 (über Dovetail Games)

Es ist Zeit, die Hauptstrecke mit donnernder Dieselkraft zu befahren! Die von Train Sim Germany (TSG) entwickelte DB BR 218 wird heute als Lokomotiv-Add-on in Train Sim World 4 veröffentlicht. Das aktuelle deutsche Schienennetz wird weitgehend von langen, elektrischen Hochgeschwindigkeitsstrecken mit leistungsstarken Elektrolokomotiven geprägt. Doch das war nicht immer so!

Einst durchstreiften eine Flotte von kraftvollen, lauten dieselhydraulischen Lokomotiven die Schienen, wobei die DB BR 218 sowohl Personen – als auch Güterzüge auf Haupt- und Nebenstrecken beförderte.

Detaillierter Führerstand und Außenansicht

In Train Sim World 4 wird die DB BR 218 mit einem detaillierten Führerstand und einer detaillierten Außenansicht nachgebildet, sodass die Spieler erstmals die Faszination der Diesellokomotiven auf der Hauptstrecke erleben können. Die Audioaufnahmen stammen von einem echten Fahrer dieser Lokomotivart und das Äußere wurde anhand von detailgetreuen Bildern des Originals modelliert.

Obwohl die Lokomotiven einfach zu fahren sind, wenn man sich mit der Steuerung vertraut gemacht hat, erfordert diese Art von Lokomotiven einen vorsichtigen Umgang mit der Schaltung und den Bremsen, wenn verschiedene Zugtypen gezogen werden.

Die Dienste können sowohl auf den Strecken-Add-ons Hamburg – Lübeck und Maintalbahn (separat erhältlich) gefahren werden, wobei die Free Roam-Funktion von Train Sim World 4 es den Spielern ermöglicht, auf jeder deutschen Strecke ihrer Sammlung zu fahren.

Wo gibt es das Add-on?

Das Train Sim World 4: DB BR 218 Lokomotiv-Add-on ist für Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5, Epic Games Store und Steam für 17,99 Euro erhältlich.

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20727 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.