Erding: Polizei prüft nach Fund von totem Landwirt in Jauchegrube Todesumstände

Polizei
Polizei

Im bayerischen Landkreis Erding haben Such- und Rettungskräfte einen vermissten Landwirt tot in einer Jauchegrube gefunden. Die Polizei kann neben einem möglichen Unfall auch ein Einwirkung durch Dritte – also ein mögliches Tötungsdelikt – derzeit nicht ausschließen, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord am Freitag in Ingolstadt mitteilte.

Die Staatsanwaltschaft habe eine Obduktion des Leichnams angeordnet, hieß es. Der Tote war am Mittwochabend im Bereich der Gemeinde Bockhorn gefunden worden.

Copyright

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 13204 Artikel
Hier berichtet und kuratiert die Redaktion von FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.