ADAC: Benzin teurer – Diesel günstiger

Tankstelle
Tankstelle

Der Benzinpreis an Deutschlands Tankstellen ist im Vergleich zur vergangenen Woche weiter gestiegen – Diesel hingegen ist günstiger geworden. Ein Liter Super E10 kostet aktuell im bundesweiten Durchschnitt 2,036 Euro, wie der ADAC am Mittwoch mitteilte. Das sind 3,4 Cent mehr als am vergangenen Mittwoch. Der Dieselpreis sank um 2,6 Cent auf 2,049 Euro pro Liter.

Die Preisdifferenz zwischen beiden Sorten habe sich damit deutlich verringert, erklärte der ADAC: Aktuell sei Diesel noch um 1,3 Cent teurer als Super E10, am 10. März habe die Differenz noch bei knapp zwölf Cent gelegen. Der Energiesteuersatz bei Benzin liege bei 65,45 Cent je Liter, bei Diesel lediglich bei 47 Cent.

Der ADAC kritisierte, die Spritpreise seien „weiter stark überteuert“. Die Rahmenbedingungen für die Bildung der Kraftstoffpreise wie der Rohölpreis und der Dollarkurs seien etwa Anfang März insgesamt vergleichbar mit den aktuellen gewesen – damals habe der Preis für einen Liter Benzin aber bei 1,83 Euro gelegen und für einen Liter Diesel 1,76 Euro.

Copyright/Quelle

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 13204 Artikel
Hier berichtet und kuratiert die Redaktion von FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.