„Der verlorene Sohn“: Ausstellung in der Ermitage in St. Petersburg

Bild: glomex

Die Ermitage in St. Petersburg zeigt ab diesem Mittwoch eine Ausstellung, die von Rembrandts Gemälde „Die Rückkehr des verlorenen Sohns“, bzw. der dahinterstehenden Geschichte aus dem Lukasevangelium, inspiriert ist.

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion 14224 Artikel
Hier berichtet und kuratiert die Redaktion von FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.