Forscherin der Universität Bayreuth entdeckt riesige neue Spinnenart

Bild: glomex

Nicht gesucht und trotzdem gefunden: Bei einer Reise nach Kolumbien für ihre Promotion zum Thema „Spinnenseide“ hat Charlotte Hopfe eine neue Spinnenart entdeckt. Dadurch erhofft sich die Forscherin der Uni Bayreuth nun auch neue Erkenntnisse für die Biomedizin.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 13694 Artikel
Hier berichtet und kuratiert die Redaktion von FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.