Mann übt in Hessen mit Waffen und schießt Löcher ins Nachbarhaus

Polizei (über cozmo news)
Polizei (über cozmo news)

Im hessischen Rüsselsheim hat ein 54-jähriger Mann in der Silvesternacht Schießübungen auf seinem Grundstück gemacht und dabei Löcher ins Nachbarhaus geschossen. Ein Mieter des Nachbarhauses bemerkte am Neujahrstag Einschusslöcher an der Hauswand, an einem Fenster und am Rolladen und rief die Polizei, wie diese am Sonntag mitteilte. Die Beamten unternahmen demnach „umfangreiche Ermittlungen in der Nachbarschaft“, die schließlich zu dem 54-Jährigen führten.

Bei einer Durchsuchung von dessen Haus fanden die Polizisten neben mehreren Schreckschusswaffen auch zwei Pistolen, für die der Mann nicht den nötigen Waffenschein besitzt. Gegen ihn wird nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Copyright

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20172 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.