Pflastersteindiebstahl an Zittauer Güterbahnhof hat noch größere Dimensionen

Polizei (über cozmo news)
Polizei (über cozmo news)

Die Menge der von Dieben am Güterbahnhof der sächsischen Stadt Zittau gestohlenen Pflastersteine ist nach aktuellen Ermittlungen noch deutlich größer als ursprünglich angenommen. Nach Angaben der Bundespolizei vom Donnerstag beläuft sie sich auf rund 110 statt 60 Tonnen.

Unbekannte rissen auf dem Gelände des Bahnhofs kurz vor Weihnachten rund 60 Tonnen Pflastersteine aus dem Boden. Wie die Beamten in Ebersbach-Neugersdorf nun mitteilten, transportierten die Täter aber auch große Teile eines Pflastersteinhaufens ab. Das fiel zunächst nicht auf. Es handelte sich um mehrere Lastwagenladungen mit weiteren 50 Tonnen.

Copyright

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20155 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.