Mitarbeiter von Supermarkt finden Riesenspinne in Bananenkiste

Akarshvision, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Akarshvision, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Die Mitarbeiter eines Lebensmitteldiscounters im nordrhein-westfälischen Krefeld haben in einer Bananenkiste eine unerwartete Entdeckung gemacht. Das Personal habe „eine handtellergroße Spinne“ in der Kiste aus der Dominikanischen Republik entdeckt, wie die Feuerwehr in Krefeld am Montagabend mitteilte. Die Mitarbeiter reagierten demnach vorbildlich: Nachdem sie die Spinne fotografiert hatten, packten sie die Kiste in einen Plastiksack und alarmierten die Feuerwehr.

Ein herbeigerufener Experte der Feuerwehr konnte die Spinne anhand des Fotos als Warmhaus-Riesenkrabbenspinne identifizieren. Diese Spinne stammt aus dem südamerikanischen Raum. Ihr Biss ist zwar giftig, für den Menschen aber nicht tödlich. Dem Fachmann der Feuerwehr gelang es, die Spinne in eine Transportbox zu locken, das Tier wurde einem Tierrettungsdienst übergeben.

Copyright

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20702 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP