Nach Fund von Babyleiche bei Dresden Ermittlungen wegen Verdachts auf Tötungsdelikt

Polizei (über cozmo news)
Polizei (über cozmo news)

Nach dem Fund einer Babyleiche in einem Wald bei Dresden ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft wegen eines möglichen Tötungsdelikts. Das kleine Mädchen habe laut den Ergebnissen der rechtsmedizinischen Untersuchung bei der Geburt gelebt, teilte die Polizei am Donnerstag in Dresden mit. Die Ermittler gehen demnach davon aus, dass das Baby kurz nach der Geburt in dem Waldstück abgelegt wurde.

Am Fundort fanden die Kriminalisten zwei Einkaufsbeutel aus Stoff mit Aufdrucken von Lebensmittelketten. Die Ermittler suchen nun Zeugen, die verdächtige Menschen mit solchen Beuteln beobachteten oder Angaben zu einer Frau machen können, die zuletzt hochschwanger war und nun kein Kind hat. Ein Passant hatte den Leichnam den Kinds am Montag entdeckt und die Polizei verständigt.

Copyright

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20202 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.