Rietberg: Unbekannte verwüsten mindestens 60 Gräber auf Friedhof

Polizei (über cozmo news)
Polizei (über cozmo news)

Unbekannte haben auf einem Friedhof im nordrhein-westfälischen Rietberg nach einer ersten Zählung der Polizei mindestens 60 Gräber verwüstet. Wie die Polizei am Mittwoch in Gütersloh mitteilte, wurden unter anderem Grabsteine, Grabbepflanzungen und „liebevoll dekorierte Erinnerungen an Verstorbene“ bei dem Vorfall beschädigt.

Die Taten ereigneten sich demnach zu einem nicht näher bekannten Zeitraum zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen. Der Täter oder die Täter verwüsteten Gräber in verschiedenen Abschnitten des Friedhofs. Die Polizei leitete Strafverfahren ein und bat um Hinweise.

Copyright

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20202 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.