Alle zehn Minuten wird in Brasilien laut Bericht eine Frau vergewaltigt

Verängstigte Frau
Verängstigte Frau

Einem Bericht einer Nichtregierungsorganisation anlässlich des Weltfrauentags zufolge wird in Brasilien alle zehn Minuten eine Frau vergewaltigt. Alle sieben Stunden wird dem am Montag veröffentlichten Bericht des brasilianischen Forums für öffentliche Sicherheit zufolge eine Frau ermordet. Insgesamt stieg die Zahl der Vergewaltigungen im vergangenen Jahr demnach um fast vier Prozent auf mehr als 56.000. Die Organisation zählte zudem 1319 Morde an Frauen.

„Diese Zahlen zeigen, wie dringend notwendig es ist, öffentliche Maßnahmen zu ergreifen, um Opfer zu schützen und Gewalt gegen Frauen und Mädchen in Brasilien zu verhindern und zu bekämpfen“, erklärte die Direktorin der Organisation, Samira Bueno.

Die Studie basiert auf Polizeianzeigen, was bedeutet, dass es wahrscheinlich mehr Fälle von Übergriffen gibt, die nicht gezählt wurden.

Der Weltfrauentag am 8. März erinnert an die strukturelle Benachteiligung von Frauen und Mädchen weltweit.

Copyright

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20202 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.