Niedersachsens Umweltminister: Spekulanten in Energiekrise „auf die Finger hauen“

Olaf Lies - Bild: MU
Olaf Lies - Bild: MU

Der Umweltminister von Niedersachsen und Vorsitzende der Umweltministerkonferenz, Olaf Lies (SPD), hat Maßnahmen gegen Spekulationsgewinne durch die steigenden Energiepreise gefordert. „Gerade bei Benzin und Diesel  haben wir aber schon in der Vergangenheit gesehen, dass die Preise künstlich angehoben werden, und das beobachten wir auch jetzt“, sagte Lies den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagsausgaben). „Der Staat muss deshalb denen, die sich an der aktuellen Situation bereichern wollen, auf die Finger hauen.“

„Wir müssen es schaffen, Verbraucher zu entlasten und gleichzeitig Spekulation zu verhindern“, sagte Lies den Funke-Zeitungen. Ein Tankrabatt, wie ihn Finanzminister Christian Lindner (FDP) ins Spiel gebracht hatte, sei ein interessanter Vorschlag und seiner Meinung nach sinnvoller als etwa eine Senkung der Mehrwertsteuer.

Copyright

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20403 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP