Vierte Verhandlungsrunde zwischen Ukraine und Russland wird Dienstag fortgesetzt

Flagge der Ukraine
Flagge der Ukraine

Die vierte Verhandlungsrunde zwischen der Ukraine und Russland ist am Montag gestoppt worden und soll am Dienstag fortgesetzt werden. „Wir machen bis morgen eine technische Pause in den Verhandlungen“, um „weitere Arbeit der Unterarbeitsgruppen und die Klärung“ einiger Verhandlungsbegriffe zu ermöglichen, teilte der ukrainische Präsidentenberater Mychailo Podoljak auf Twitter mit. Am Montagmorgen hatten die Gespräche der Kriegsparteien per Videkonferenz begonnen.

Die Verhandlungen seien „hart“, hatte  Podoljak zuvor gesagt. Beide Seiten seien jedoch dabei, ihre „spezifischen Positionen“ darzulegen. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj bezeichnete die Gespräche als „schwierig“.

Copyright

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20172 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.