Weißes Haus: USA werden „unter keinen Umständen“ Chemiewaffen einsetzen

Weißes Haus - Bild: White House/ Cameron Smith)
Weißes Haus - Bild: White House/ Cameron Smith)

Die USA werden nach Angaben des nationalen Sicherheitsberaters Jake Sullivan „unter keinen Umständen“ Chemiewaffen einsetzen, auch nicht im Falle eines russischen Chemiewaffeneinsatzes in der Ukraine. Russland werde in dem Fall einen „hohen Preis“ zahlen, sagte Sullivan am Freitag an Bord der US-Präsidentenmaschine Air Force One vor Journalisten. „Ich sage nur soviel: Die Vereinigten Staaten haben nicht die Absicht, Chemiewaffen zu nutzen. Punkt. Unter keinen Umständen.“

Es gebe eine Annäherung zwischen den westlichen Staats- und Regierungschefs darüber, welche Maßnahmen im Falle eines russischen Chemiewaffeneinsatzes ergriffen würden, sagte Sullivan. Das Weiße Haus habe dazu eine Arbeitsgruppe gebildet. „Wir haben beträchtliche Anstrengungen unternommen, um uns in die Lage zu versetzen, effektiv zu antworten“, sagte der US-Sicherheitsberater. Er äußerte sich kurz vor der Landung der Air Force One mit US-Präsident Joe Biden an Bord in Polen.

Copyright

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20172 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.