London: Russland lockt Migranten an die Front

Russland
Russland

Nach Angaben des britischen Militärgeheimdienstes versuchen russische Militärrekrutierer immer stärker, zentralasiatische Migranten für die Front zu rekrutieren. In Moscheen und Einwanderungsbehörden werde mit Anmeldeboni von 2.390 US-Dollar und Gehältern bis zu 4.160 US-Dollar geworben, hieß es am Montag im täglichen Lagebericht aus London. Auch eine schnellere Einbürgerung sei Bestandteil der Angebote.

Damit wolle das russische Verteidigungsministerium das Ziel von 400.000 Freiwilligen im Kampf in der Ukraine erfüllen, so die Briten. Die russischen Behörden versuchten wohl mit ziemlicher Sicherheit, eine weitere Zwangsmobilisierung innerhalb der eigenen Bevölkerung herauszögern, um die Ablehnung des Krieges möglichst kleinzuhalten.

Copyright
FLASH UP | Quelle: dts Nachrichtenagentur
Nutzungsrechte erwerben?

Anzeige



Anzeige

Jetzt Rezepte einreichen und gewinnen!

Über Redaktion von FLASH UP 15622 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.