Von der Leyen will Mercosur-Freihandelsabkommen zügig abschließen

Handelsschiff (über cozmo news)
Handelsschiff (über cozmo news)

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hofft darauf, beim EU-Lateinamerika-Gipfel mit Blick auf das geplante Freihandelsabkommen mit den Mercosur-Staaten Fortschritte zu erzielen. „Unser Ziel ist es, alle verbleibenden Differenzen so schnell wie möglich beizulegen, damit wir dieses Abkommen abschließen können“, sagte sie am Montag in Brüssel bei einem Treffen mit dem brasilianischen Präsidenten Lula da Silva. „Wir wollen ein Partner sein, der mit Ihnen ein Win-Win-Abkommen abschließt, von dem beide Seiten profitieren.“

Von der Leyen kündigte zudem Investitionen der EU in Lateinamerika und der Karibik an: „Und wir werden in einer Weise investieren, die den lokalen Gemeinschaften zugutekommt und gute Arbeitsplätze schafft“, fügte sie hinzu.

In Brüssel treffen sich am Montag erstmals seit acht Jahren über 50 Staats- und Regierungschefs zum Gipfeltreffen der EU und der Gemeinschaft Lateinamerikanischer und Karibischer Staaten (CELAC).

Copyright
FLASH UP | Quelle: dts Nachrichtenagentur
Nutzungsrechte erwerben?

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20172 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.