68.500 Besucher erkundeten die Freizeit Messe in Nürnberg

Freizeit Messe in Nürnberg (über Timm Schamberger/AFAG)
Freizeit Messe in Nürnberg (über Timm Schamberger/AFAG)

Die Geschäftsführer des Messeveranstalters AFAG, Henning und Thilo Könicke, sind mit der Freizeit Messe 2024 sehr zufrieden: „Die Freizeit Messe schließt mit einer positiven Bilanz. An den Wochentagen kamen mehr Besucher als erwartet, um die Angebote rund um Touristik, Caravaning, Outdoor und Garten zu erkunden.“

Das Gartenangebot wurde auf der diesjährigen Freizeit erneut erweitert und soll im neuen Jahr weiter ausgebaut werden, um Inspiration und Partner für die dann kommende Gartensaison zu bieten. Im touristischen Bereich waren sowohl regionale Angebote als auch Fernziele gefragt und auf dem Caravan- und Reisemobil-Salon boten rund 300 Fahrzeuge von über 60 Marken die größte Auswahl in Nordbayern für Camping- und Caravaning-Freunde.

Wolfgang Thein, Geschäftsführer von Caravan Thein, dem weltweit größten Fendt Vertragshändler, zeigte sich sehr zufrieden mit der Frequenz und Qualität der Besucher. Er zieht eine positive Bilanz und freut sich über das rege Interesse an seinen Caravans und Reisemobilen.

Ein Highlight des Freizeit Messe-Wochenendes waren die Auftritte der Sportvereine. Der TSV 1846 Nürnberg war einer von rund 20 Vereinen, die sich hier präsentierten, tolle Vorführungen im Programm hatten und für Peter Smutna, Geschäftsführer des TSV 1846 Nürnberg, eine gelungene Teilnahme: „Wir sind der älteste Verein Bayerns und freuen uns, dass wir unsere Vielfalt – von Rugby bis Eiskunstlauf – hier zeigen konnten. Die Resonanz des Publikums war hervorragend. Jetzt freuen wir uns auf die Kontakte nach der Messe und auf nächstes Jahr“.

Ausblick auf die Freizeit Messe 2025

Maik Heißer, Projektleiter der Freizeit Messe Nürnberg, plant bereits für die kommende Veranstaltung: „Für die Freizeit Messe 2025 werden wieder mehr Hallen zur Verfügung stehen, so dass neue Themenwelten und Angebote hinzukommen können, zum Beispiel wird das Wassersportangebot wieder erweitert. Die Planungen für eine Partnerbeteiligung zum Thema Skandinavien laufen. Gerade für Camping- und Caravaning-Freunde sind die skandinavischen Länder ein Paradies und auch für Kreuzfahrten zieht es viele nach Skandinavien. Auch ein musikalisches Thema wird die Freizeit Messe wieder bereichern.“

Im kommenden Jahr findet die Freizeit Messe vom 12. bis 16. März 2025 statt. Für die Freizeit Messe stehen dann wieder mehr Hallen zur Verfügung, so können sich die Besucher 2025 auf mehr Aussteller und ein größeres Angebot rund um Freizeit, Touristik und Garten freuen.

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20654 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP