#IBES 2024: Dschungelprüfung: Lucys Tränen nach der „Reparatortur“

Lucy Diakovska (über RTL)
Lucy Diakovska (über RTL)

Ich bin technisch nicht so begabt“, so Lucy unsicher, als sie zur Dschungelprüfung „Reparatortur“ erscheint. Da Leyla diese Prüfung vor mehr als einer Woche abgebrochen hat, ist die riesige, unterirdische Klimaanlage immer noch defekt. Jetzt muss die Pop-Sängerin ran und innerhalb von acht Minuten alle sechs Sterne finden.

Lucy steigt hinab in die unterirdischen Gänge. Kakerlaken, Spinnen, Krokodile, grüne Ameisen und Elektroschocks begleiten sie bei der Suche nach den Sternen. Hektisch und emsig tastet sie sich erfolgreich voran. Gerade als sie einen Stern in ihrer Tasche verstaut hat, gibt der Boden unter ihr nach und sie fällt in ein Wasserbecken mit Krokodilen. Unbeirrt taucht sie immer wieder unter Wasser, um zwei Sterne mit einem Schraubenschlüssel abzuschrauben.

„Sehr gut, Lucy“, lobt Jan Köppen. Die Zeit läuft. „Wie komme ich raus?“, ruft Lucy völlig erschöpft. In letzter Sekunde kommt sie wieder ans Tageslicht.

Die 47-Jährige schreit vor Erleichterung und Freude: „Jaaa!“ Duracell-Häschen Lucy entlädt sich im Klimaanlagen-Wartungsschacht und holt insgesamt fünf Sterne. Der Pop-Star weint vor Glück: „Das war so eine tolle Prüfung, da bin ich an meine Grenzen gekommen.“

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20442 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP