Telefonspam: Im Januar gab es Kostenfallen für alle: Blocken statt locken lassen

Telefonhörer (über cozmo news)
Telefonhörer (über cozmo news)

Der erste Monat des neuen Jahres war wild in Sachen Telefonterror. Nicht nur, dass die drei Spitzenplatzierungen erneut an den Sieger vom Vormonat Großbritannien gehen. Erstmals sind in den Top 10 ausschließlich gemeldete Mobilfunknummern, deren Anrufgrund einheitlich als „Kostenfalle“ bezeichnet wurde.

Dahinter lockten natürlich wieder falsche, verführerische Gewinnversprechen (015258438437), scheinbare Angebote für Zahnersatz- oder Krankenversicherungen (015213560964) oder einfach Belästigung in Dauerschleife (+447543157971).

Im aktuellen Trend konnten die Experten von „Clever Dialer“ zudem einen Zuwachs an Spam-Anrufen von 4,8 Prozent im Januar registrieren. Gleichzeitig stiegen die gemeldeten Blockierungen um ganze 26,6 Prozent.

Diese Tendenz zeigt: Verbraucher wissen sich zu wehren, sind aufgeklärter und nutzen zunehmend Lösungen wie Anti-Spam-Apps.

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20155 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.