TV-Karriere vs. privates Familienglück – Gioele Viola in „Die Landarztpraxis“

Gioele Viola mit TV-Familie (über Kathrin Baumann/SAT.1)
Gioele Viola mit TV-Familie (über Kathrin Baumann/SAT.1)

Schauspieler Gioele Viola (bekannt aus „Einstein“, „Blackout“ und dem Kinofilm „A Gschicht über D’Lieb“) ist zurück in Sat.1 und lässt von Montag bis Freitag als flirty Bergretter wieder seinen südländischen Charme in „Die Landarztpraxis“ ab 19 Uhr spielen.

Bereits in der 1. Staffel der Vorabendserie hat der 29-Jährige mit seiner TV-Familie Marino bei den vielen Zuschauern einen bleibenden Eindruck hinterlassen und erhält regelmäßig Nachrichten, besonders von jungen Fans.

Doch anders als in seiner Rolle Emilio Marino, ist Gioele Viola privat gar nicht so ein Tollpatsch in Sachen Liebe. Denn sein Herz ist längst vergeben: Der gebürtige Stuttgarter lebt mit Ehefrau Gessica und den 2-jährigen Zwillingen Emanuel und Noemi idyllisch im schwäbischen Hinterland. Wobei es tatsächlich bald vor der Kamera ein Wiedersehen geben wird, denn seine Kids besuchen Papa Gioele – und sind somit die jüngsten Darsteller am Set von „Die Landarztpraxis“.   

Rolle wird weiterentwickelt

In den 80 neuen Folgen der 2. Staffel von „Die Landarztpraxis“ wird seine Rolle als charmant-selbstbewusster Bergretter weiterentwickelt und Gioele Viola ist noch präsenter. Spannende Themen und dramatische Momente warten auf ihn und seine TV-Kollegen Alexander Koll und Raphael Michael Klein.

TV-Karriere vs. privates Familienglück

Schon früh wusste Gioele Viola, dass es ihn vor die Kamera und auf die Bühne zieht. Im Alter von neun Jahren betrat der heute 29-Jährige erstmals die Bretter, die die Welt bedeuten, ehe er mit zwölf Jahren im „Jungen Ensemble Stuttgart“ schauspielerische Erfahrungen sammelte und unter anderem drei Jahre lang mit der Vorstellung „9 Leben“ durch Deutschland und die Schweiz tourte.

Mit 17 Jahren stand Viola schließlich zum ersten Mal vor der Fernsehkamera, besuchte Schauspielschulen und -kurse. 2016 drehte der Stuttgarter sogar für die US-Produktion „Blood Feast“. Die Neuverfilmung des Filmklassikers aus dem Jahr 1963 wurde weltweit auf der großen Leinwand gezeigt. Das deutsche Kinodrama „A Gschicht über D’Lieb“ war 2018 dann das historische Debüt von Viola. Inszeniert vom preisgekrönten Regisseur und Autor Peter Evers, mimte der Schwabe den italienischen Gastarbeiter Mario neben Svenja Jung, Eleonore Weisgerber, Merlin Rose und Lucas Englander.

Stuttgart – seine Heimat

Trotz seiner zahlreichen Engagements zieht es Viola nicht weg aus Stuttgart. Denn hier lebt er mit seiner großen Liebe Gessica zusammen. Die beiden gaben sich 2021 bei einer italienischen Traumhochzeit das kirchliche Jawort und freuten sich 2022 über die Geburt der zweieiigen Zwillinge, die den jungen Vater vor neue Aufgaben stellte.

„Inzwischen sind wir ein eingespieltes Team. In den Pausen meiner Dreharbeiten nutzen wir Videocalls und sobald abgedreht ist, pendle ich nach Stuttgart zu meinen Lieblingsmenschen“, erzählt Gioele Viola von seinem aktuellen Alltag zwischen „Die Landarztpraxis“ und Familie.

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20698 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.