Merkel verurteilt Verschwörungstheorien und Hetze

Bild: glomex

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zu ihrem Abschied vom Amt die Leugnung von Fakten und das Verbreiten von Verschwörungstheorien scharf verurteilt. Die Demokratie lebe auch davon, „dass überall da, wo wissenschaftliche Erkenntnis geleugnet, Verschwörungstheorien und Hetze verbreitet werden, Widerspruch laut werden muss“, sagte Merkel beim Großen Zapfenstreich zu ihren Ehren in Berlin.

Copyright

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 4858 Artikel
Hier berichtet und kuratiert die Redaktion von FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.