Dark Tenor auf Tour: Halt am 21. März in der Goldschlägerstadt Schwabach

Dark Tenor (über David Hennen)
Dark Tenor (über David Hennen)

Der visionäre Künstler, Billy Andrews (Dark Tenor), der die Grenzen zwischen Klassik und moderner Musik neu definiert, kündigt die Veröffentlichung seines Jubiläums-Live-Albums „Alive 10 Years“ an. Dieses Album markiert nicht nur ein Jahrzehnt musikalischer Originalität, sondern eine aufregende, einmalige und bisher nie dagewesene Symbiose von Klassik und Rock.

„Alive 10 Years“ ist dabei mehr als nur ein Album: es ist eine kraftvolle Retrospektive, die Dark Tenors Entwicklung als grenzgehender Künstler, seine kraftvolle Bühnenpräsenz und die Leidenschaft seiner Interpretationen, einfängt.

Die besten Songs aus den Anfangsstunden des Künstlers bis zu aktuellen Hits wurden während seiner Tournee „10 Jahre Dark Tenor“ aufgenommen und spiegeln die Energie der bahnbrechenden Liveshows wider. Hörerinnen und Hörer dürfen sich auf neu interpretierte Klassiker und mitreißende Eigenkompositionen freuen.

Ein Höhepunkt dieser Jubiläumstournee ist das weltweit erste 3D-gedruckte Cello, das Dark Tenor auf die Bühne bringt. Ein Symbol für Innovation und die Verbindung von Tradition und Moderne. Dieses Meisterstück der Technologie entführt die Zuhörer in eine Welt, die bisher unerreichbar schien.

Billy Andrews‘ Mission geht jedoch über die Bühne hinaus: Sein Ziel ist es, die Schönheit der Klassik für alle zugänglich zu machen. Durch die Fusion mit Rock und Pop schafft er eine Brücke zwischen den Genres und lädt Menschen aller Altersgruppen dazu ein, die zeitlose Magie der großen Komponisten neu zu erleben.

Tourhalt in Schwabach

Wer jetzt Dark Tenor live erleben will, hat in Kürze die Chance darauf. Der Künstler kommt am 21. März 2024 in die mittelfränkische Goldschlägerstadt Schwabach. Das Konzert findet im Markgrafensaal statt. Los geht es um 19:30 Uhr. Tickets gibt es ab 56,00 Euro in allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20202 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.