IBES 2024: Dschungelprüfung „Bah!res für Gares“

Felix von Jascheroff, Twenty4Tim, Kim Virginia (über RTL / Stefan Thoyah)
Felix von Jascheroff, Twenty4Tim, Kim Virginia (über RTL / Stefan Thoyah)

Bei dieser Prüfung werden die Ranger zum Horst! Felix, Tim und Kim müssen sich in der Dschungelprüfung „Bah!res für Gares“ den Magen mit antiken Köstlichkeiten vollschlagen. Klingt nach einem schweren Stresstest für knurrende Mägen.

Als „Bares für Rares“-Moderator Horst Licher verkleidet serviert Ranger Matt dem Promi-Trio Antiquitäten, die sich aber bei näherem Hinsehen unter anderem als Ziegenanus, Schweinehirn und Kamelzunge herausstellen.

Kim startet mit einer Kotzfrucht mit Stinktofu und Natto-Bohnen, die sie fleißig auslöffelt. Es kommt ihr zwar immer wieder hoch, doch sie kämpft. Felix und Tim feuern sie an und Kim holt zwei Sterne. „Anus ist mein Thema. Ist das alles desinfiziert“, fragt Tim, bevor er zügig einen Ziegenanus zerkaut und einen Stern erzielt.

Tim stolz: „Ich habe immer gesagt: ‚Wenn das Arschloch nicht behaart ist, esse ich es.'“ Sonja Zietlow erwidert: „Super, wir haben es extra vorher geshaved.“ Im Anschluss gewinnt auch Felix zwei Sterne, weil er ein Schweinegehirn verputzt. Durch Schnick-Schnack-Schnuck entscheidet das Trio, wer im zweiten Gang den Sandwurm verspeisen muss. Kim verliert und isst den Wurm komplett. Zwei weitere Sterne fürs Team.

Mit einem Pikser bewaffnet zerkaut Tim eine Kamelzunge und sichert sich drei Sterne. Felix ist beim letzten Gang nicht erfolgreich, weil er den Netzmagen nicht runterbekommt. Insgesamt holen die Prüflinge zehn von elf Sternen.

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20654 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP