#IBES 2024: Touch Down Under in Murwillumbah! Tim und Kim im Football-Fieber

Kim Virginia, Twenty4Tim (über RTL / Stefan Thoyah)
Kim Virginia, Twenty4Tim (über RTL / Stefan Thoyah)

Football-Fieber im australischen Dschungel! Zur allerersten und vierteiligen Football-Special-Dschungelprüfung „Quarterschreck“ treten Kim Virginia und Twenty4Tim an. Zum Opening muss Kim drei Footballs werfen, die Tim fangen muss.

Die Schwierigkeiten dabei: Die Bälle sind in einer Python-Kiste festgeschraubt und Kims Gesicht steckt in einem Helm voller Kakerlaken. Tim muss eine Hose voller grüner Ameisen tragen. Während Kim zitternd ihre Lippen fest aufeinander presst, schreit und quietscht Tim in einer Tour. Trotzdem gibt es am Ende einen Stern.

Als Snack zwischendurch wird beiden ein „Hot Croc“, bestehend aus Krokodilpenis, Innereien-Soße, Stinketofu-Senf, Kakerlaken-Bun und Röst-Maden-Zwiebeln, gereicht. Kim kaut konzentriert, Tim würgt und bricht dann ab: „Das geht nicht! Ich kriege es nicht runter.“ Cool und mit vollem Mund kontert Kim: „Doch, das ist voll lecker!“ Ein Stern für Kim.

Danach geht es zurück zur ersten Aufgabe, nur mit verteilten Rollen sowie grünen Ameisen im Helm und Kakerlaken rund um die Footballs. „Nicht schon wieder grüne Ameisen“, so Tim verzweifelt. Tapfer versuchen beide, die drei Sterne zu bekommen. Doch es klappt so gar nichts.

Nach dem anstrengenden Spiel geht’s ab in die Kabine: Vier Sterne sind darin festgeknotet, die herausgefischt werden müssen. Von oben hagelt es Dschungelschleim, Fischabfälle, Federn und Co. „Meine Haare, das ist doch jetzt scheiße alles“, so Tim entrüstet, als er voller Federn aus der Kabine tritt. Fünf Sterne haben Kim und Tim wirklich tapfer erkämpft!

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20665 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP