#IBES 2024: Keine Sterne, harter Überlebenskampf und viele Tränen

Cora Schumacher, Lucy Diakovska, Twenty4Tim und Heinz Hoenig (über RTL)
Cora Schumacher, Lucy Diakovska, Twenty4Tim und Heinz Hoenig (über RTL)

So richtig rund läuft es bei den zwölf Stars am dritten Tag im Camp nicht: Beim Abendessen gibt es ordentlich Beef. Am nächsten Tag bricht Leyla die Dschungelprüfung ab und Lucy schockt die Camper mit einer sehr emotionalen Lebensbeichte.

Lucys Wunden

Neugierig fragt Cora Lucy, ob sie eine feste Partnerin habe: „Leider nicht. Ich habe zwar jemanden kennengelernt, aber es ist kompliziert. It’s more of a Situationship.“ Was ist eine Situationship? „Das ist ein neues Wort. Das ist mehr als Friendship und weniger als Relationship“, erklärt die 47-Jährige im Dschungeltelefon.

Im Camp öffnet sie sich weiter und berichtet, dass sie große Probleme hat, Liebe anzunehmen. Kaum ausgesprochen kommen ihr sofort die Tränen. Tim tröstet. Nicht nur ihr Beziehungsleben ist kompliziert, auch ihre schwierige Kindheit ist für die Sängerin ein Problem. „Ich bin seit vier Monaten in Therapie, um vieles in meinem Leben aufzuräumen“, so Lucy weiter.

Gerne würde sie die Beziehung mit ihrer Mutter aufarbeiten, doch die ist leider verstorben. Ihr fehlen die Worte „Ich liebe dich“ in ihrem Leben. Ihr fehle auch ihre Mutter, obwohl diese „oftmals unerträglich und distanziert“ ihr gegenüber war. Lob für den beruflichen Erfolg mit den „No Angels“ gab es nie. „Warum ist meine Mutter so böse zu mir? Mein Leben lang“, fragt sich Lucy selbst. „Ich habe so viele unbeantwortete Löcher in mir.“

Im Dschungeltelefon bricht Lucy dann in Tränen aus: „Sie ist einfach gegangen und ich bin geblieben mit dem Gefühl, dass sie sich nicht wirklich für mich interessiert hat. Und das ist so schwer zu ertragen!“

Der Überlebenskampf der Vegetarier

Nach langem Warten kommt der heiß ersehnte Korb und somit das Fünf-Sterne-Essen ins Dschungelcamp. Kim erkennt ihn und fordert: „I was eating dick for this, you better love it!“ Fabio liest die Speisekarte vor, welche sieben Mini-Kartoffeln, lila Herzblattklee, zwei Daikon-Rettiche, vier Sapote, eine Mini-Banane, Seetang und zwei Alpaka-Schenkel umfasst. Sofort wird wild drauflos geschnibbelt.

Leyla kritisiert das mangelnde Planen beim Kochen und fordert die separate Zubereitung von Fleisch und Gemüse, Felix und Fabio ignorieren ihre Vorschläge und machen einfach weiter. Leyla fühlt sich nicht ernst genommen und ist genervt. Sie wird laut: „Es bringt euch doch jetzt nicht um, wenn ich das separat mache. Ich finde das ekelig!“

Fabio stellt sich dumm: „Aber wir haben doch nur eine Pfanne!“ Leyla wird einfach ignoriert. „Für Extra-Wünsche ist hier überhaupt kein Platz“, stellt Felix fest. „Das wird einfach überhört!“ Leyla ist richtig sauer: „Ich fühle mich verarscht. Die, die Veggi sind, führen im Camp einen Überlebenskampf!“

Anyas Traum von David

Kim und Anya sprechen mal wieder über David. Anya kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus: „Äußerlich finde ich seinen Hautton sehr schön. Er ist ein sehr hübscher Mann. Der wirkt total bodenständig, gut erzogen. Ich glaube, das ist ein richtig toller Mann!“

So toll, dass er das Model sogar bis in seine Träume verfolgt: „Ich habe das Gefühl, ich schlafe von Nacht zu Nacht besser. Ich habe so wild geträumt diese Nacht. Ich hatte einen Sex-Dream, ich habe mit ihm geschlafen in meinem Traum. Was kann ich denn dafür, wenn die hier so einen hotten Typen reinschicken?“

Und im Dschungeltelefon gesteht Anya: „Ich erwische mich schon dabei, wie ich mit meinem Blick an ihn gefesselt bin. Abgesehen von seiner Freundin, könnte ich mich schon in ihn verknallen.“

Anzeige



Anzeige

Über Redaktion von FLASH UP 20654 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion von FLASH UP